Programm

Donnerstag, 10.10.2019


12:00 - 13:00

Anmeldung und Imbiss



13:00 - 14:00

Begrüßung und Keynote 1



14:00 - 15:30

2 Vorträge



16:00 - 16:45

Keynote 2 und Keynote 3



16:45 - 18:15

2 Vorträge



ab 18:30

Abendveranstaltung



Freitag, 11.10.2019


8:30 - 9:15

Keynote 4



9:15 - 10:45

2 Vorträge



10:45 - 11:15

Kaffeepause



11:15 - 12:45

2 Vorträge



12:45

Abschluss der Veranstaltung und Imbiss



Vortragsprogramm

Keynote 1: Prof. Dr. Isa Jahnke (University of Missouri):

Digitale Didaktische Designs in CrossActionSpaces.

 

Keynote 2: Prof. Dr. Martin Lang (Universität Duisburg):

Technikdidaktische Forschung – (k)eine Zwischenbilanz.

 

Keynote 3: Prof. Dr. Annette Weisbecker (Fraunhofer Institut IAO, Stuttgart):

Kompetenzen und Kompetenzentwicklung für die Wirtschaft 4.0: Aktuelle Befunde.

 

Fachvortrag: Prof. Dr. Petra Gehring (TU Darmstadt):

Digitalität in Bildung und Wissenschaft: ein Politikum.

 

Fachvortrag: Prof. Dr. Frank Jäkel (TU Darmstadt):

Kognitionswissenschaftliche Perspektive auf technisches Lernen.

 

Fachvortrag: Frank Heinze (RIF Institut für Forschung und Transfer/Robotik):

Technisches Lernen mit AR & VR im Forstbereich.

 

Fachvortrag: Prof. Dr. Steffen Kinkel (KIT/ILIN):

Strategien und Methoden für den Umgang mit Engpasskompetenzen und Innovationen.

 

Fachvortrag: Prof. Dr. Meike Tilebein (Universität Stuttgart):

Digitalisierung des Mittelstands am Beispiel der „Digital Textile Microfactory“

 

Fachvortrag: Hubert Romer (World Skills Germany):

World Skills: Internationaler Vergleich erfolgreichen technischen Lernens.

 

Fachvortrag: Guido König (Fa. Samson):

Digitale Transformation in einem mittelständischen Unternehmen.

 

Fachvortrag: Alexander Bickel (FESTO-Didactic):

Digitale Leenortkooperation. Die technische Entwicklung mitgestalten.

 

Fachvortrag: Peter Schug (HEMS-BBZ Darmstadt):

Fit für 4.0: eine berufsbildende Schule in der digitalen Transformation.

 

Fachvortrag: Markus Häusel, Heiko Käppel (BBZ Balingen):

Industrie 4.0 in lernortkooperativer Umsetzung. Ein Entwicklungsprojekt

 

Hinzu kommen ca. 14 wissenschaftliche Vorträge, die ein Review durchlaufen haben