Programm

Auf dieser Seite finden Sie das gesamte Tagungsprogramm sowie das digitale Programmheft.

Die Keynotes und Fachvorträge dauern jeweils 45 Minuten inklusive Diskussion und Austausch. Für die Fachvorträge stehen drei Hörsäle zur Verfügung, sodass jeweils drei Vorträge gleichzeitig stattfinden.

Es erwarten Sie zahlreiche Beiträge aus der gesamten inhaltlichen Breite der technischen Bildung.

Donnerstag, 10.10.2019


11:30 - 12:45

Empfang und Mittagsimbiss



12:45 - 13:30

Begrüßung durch die Präsidentin der TU Darmstadt



13:30 - 14:00

Keynote 1 - Isa Jahnke



14:00 - 14:45

Petra Gehring (Fachvortrag 1.1), Hannes Nepper & Bernd Geißel (Fachvortrag 1.2) und Tatiana Esau & Stefan Fletcher (Fachvortrag 1.3)



14:45 - 15:30

Frank Jäkel (Fachvortrag 2.1), Alexandra Bach (Fachvortrag 2.2) und Tobias Wiemer (Fachvortrag 2.3)



15:30 - 16:00

Kaffee



16:00 - 16:45

Keynote 2 - Martin Lang



16:45 - 17:30

Steffen Kinkel (Fachvortrag 3.1), Hannes Nepper & Tobias Gschwendter (Fachvortrag 3.2) und Mira Latzel & Bernd Zinn (Fachvortrag 3.3)



17:30 - 18:15

Frank Heinze  (Fachvortrag 4.1), Heiko Käppel & Markus Häusel (Fachvortrag 4.2) und Menke Saathoff & Peter Röben (Fachvortrag 4.3)



18:00 - 19:00

Meeting des wissenschaftlichen Beirats der JOTED



Ab 19:00

Abendprogramm im Welcome Hotel


Freitag, 11.10.2019


8:30 - 9:15

Keynote 3 - Anette Weissbecker



9:15 - 10:00

Meike Tilebein (Fachvortrag 5.1), Felix Walker (Fachvortrag 5.2) und Linda Vieback, Albrecht Lonzig & Stefan Brämer (Fachvortrag (5.3)



10:00 - 10:45

Guido König (Fachvortrag 6.1), Hubert Romer (Fachvortrag 6.2) und Anil Ciklasahin & Martin Lang (Fachvortrag 6.3)



10:45 - 11:15

Kaffee



11:15 - 12:00

Hans Jörg Stotz (Fachvortrag 7.1), Peter Schug (Fachvortrag 7.2) und Linda Vieback & Stefan Brämer (Fachvortrag 7.3)



12:00 - 12:45

Ralf Tenberg (Fachvortrag 8.1), Detlef Messerschmidt (Fachvortrag 8.2) und Frank Dieball & Malena Pfeiffer (Fachvortrag 8.3)


Download
Programmheft
Programmheft_TD_Symposium_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.0 MB

Vortragsprogramm

Keynote 1: Prof. Dr. Isa Jahnke (University of Missouri):
Digitale Didaktische Designs in CrossActionSpaces.

Keynote 2: Prof. Dr. Martin Lang (Universität Duisburg-Essen):
Technikdidaktische Forschung – (k)eine Zwischenbilanz.

Keynote 3: Prof. Dr. Anette Weisbecker (Fraunhofer Institut IAO, Stuttgart):
Kompetenzen und Kompetenzentwicklung für die Wirtschaft 4.0: Aktuelle Befunde.

Fachvortrag 1.1: Prof. Dr. Petra Gehring (TU Darmstadt):
Digitalität in Bildung und Wissenschaft: ein Politikum.

Fachvortrag 1.2: Hannes Nepper & Prof. Dr. Bernd Geißel (PH Ludwigsburg):
Die Situierung von Fehlersuchprozessen an elektronischen Schaltungen - Ergebnisse einer Interventionsstudie im Anschluss an den Cognitive Apprenticeship-Ansatz im Vergleich zu einer an der Fertigungsaufgabe orientierten traditionellen Unterrichtsgestaltung im Fach Technik.

Fachvortrag 1.3: Tatiana Esau & Prof. Dr. Stefan Fletcher (Uni Duisburg):
Der Zusammenhang zwischen Prozessmerkmalen, die aus Eye-Tracking Daten gewonnen wurden und den Lösungsergebnissen beim Lösen konstruktiver Probleme in der Sekundarstufe 1.

Fachvortrag 2.1 Prof. Dr. Frank Jäkel (TU Darmstadt):
Kognitionswissenschaftliche Perspektive auf technisches Lernen.

Fachvortrag 2.2: Prof. Dr. Alexandra Bach (Uni Kassel):
Inklusion in der dualen Erstausbildung in bautechnischen Berufen: Eine empirisch-theoretische Bestandsaufnahme und Reflexion struktureller und didaktischer Entwicklungsperspektiven.

Fachvortrag 2.3: Dr. Tobias Wiemer (Uni Oldenburg):
Technisches Wissen im Kontext allgemeiner technischer Bildung.

Fachvortrag 3.1: Prof. Dr. Steffen Kinkel (Hochschule Karlsruhe):
Strategien und Methoden für den Umgang mit Engpasskompetenzen und Innovationen.

Fachvortrag 3.2: Hannes Nepper & Prof. Dr. Tobias Gschwendtner (PH Ludwigsburg):
Schüler- und Lehrervorstellungen zu ausgewählten technischen Grundlagen der Mechanik und Energieversorgung.

Fachvortrag 3.3: Mira Latzel & Prof. Dr. Bernd Zinn (Uni Stuttgart):
Professionelle Kompetenz von (angehenden) Lehrkräften im gymnasialen Unterrichtsfach Naturwissenschaft und Technik.

Fachvortrag 4.1: Frank Heinze (RIF Institut für Forschung und Transfer/Robotik):
Technisches Lernen mit AR & VR im Forstbereich.

Fachvortrag 4.2: Markus Häusel, Heiko Käppel (BBZ Balingen):
Industrie 4.0 in lernortkooperativer Umsetzung. Ein Entwicklungsprojekt.

Fachvortrag 4.3: Menke Saathoff & Prof. Dr. Peter Röben (Uni Oldenburg):
Einfluss von Lehr-Lern-Laboren auf die Vorstellungen Lehramtsstudierender des Faches Technik – Eine Untersuchung subjektiver Theorien unter Verwendung der Repertory-Grid-Methode.

Fachvortrag 5.1: Prof. Dr. Meike Tilebein (Universität Stuttgart):
Digitalisierung des Mittelstands am Beispiel der „Digital Textile Microfactory“.

Fachvortrag 5.2: Juniorprof. Dr. Felix Walker (TU Kaiserslautern):
Determinanten und Struktur berufsfachlicher Kompetenz im ingenieurwissenschaftlichen Eingangsstudium.

Fachvortrag 5.3: Linda Vieback, Dr. Albrecht Lonzig & Dr. Stefan Brämer (Uni Magdeburg)
Interaktive Unterstützungsformate für eine gendersensible Berufsorientierung im MINT-Bereich für den Technikunterricht.

Fachvortrag 6.1: Guido König (Fa. Samson):
Digitale Transformation in einem mittelständischen Unternehmen.

Fachvortrag 6.2: Hubert Romer (World Skills Germany):
World Skills: Internationaler Vergleich erfolgreichen technischen Lernens.

Fachvortrag 6.3: Anil Ciklasahin & Prof. Dr. Martin Lang (Universität Duisburg-Essen):
Textsortenbasierte Sprachbildung im Technikunterricht

Fachvortrag 7.1: Dr. Hans Jörg Stotz (FESTO-Didactic):
Digitale Leenortkooperation. Die technische Entwicklung mitgestalten.

Fachvortrag 7.2: Peter Schug (HEMS-BBZ Darmstadt):
Fit für 4.0: eine berufsbildende Schule in der digitalen Transformation.

Fachvortrag 7.3: Linda Vieback, Stefan Brämer (Uni Magdeburg):
MINT-Nachwuchsgewinnung: Einflussnahme von Eltern auf die vorberufliche und berufliche Sozialisation ihrer Töchter im MINT-Bereich – Eine quantitative Studie

 

Fachvortrag 8.1: Prof. Dr. Ralf Tenberg (TU Darmstadt):

Curriculare Matritzen für beruflichen Unterricht

 

Fachvortrag 8.2: Dr. Detlef Messerschmidt (TU Darmstadt):

Entwicklungs-Assesment-Center für technische Trainer

 

Fachvortrag 8.3: Frank Dieball, Malena Pfeiffer (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, TU Darmstadt):

Modellversuche NAUZUBI - Konzept, Erfahrungen und Evaluationsergebnisse